Über Flutwelle

Anfang 2021 wurde das junge Musikmagazin „Flutwelle“ gegründet. Mittlerweile gibt es ein zusätzliches 9-köpfiges Autor:innen-Team, das das Magazin unterstützt und unseren Blog mit reichlich Interviews,

Konzertreviews & Artikels ausstattet. 

Flutwelle ist ein Online-Musikmagazin für Frauen und Mädchen. Dazu hat es sich Flutwelle zur Aufgabe gemacht, besonders weibliche Künstlerinnen vorzustellen. Da diese in der Musikszene und im Musikjournalismus immer noch unterrepräsentiert sind. Dabei ist es Flutwelle wichtig, junge Talente zu fördern und die Generation Z für Musik und alles was dazugehört, zu begeistern.

Flutwelle Team

Head of Flutwelle - Jule Detlefsen

"Flutwelle soll ein Safe Space für junge, musikinteressierte Frauen sein. Es soll Mädchen und Frauen ermutigen, ihren Platz in der Musikwelt zu finden und diesen auch selbstbewusst einzunehmen"

IMG_2546.jpeg

Flutwelle-Redaktion

IMG_7112_edited.jpg

stellv. Chefredakteurin - Natalie Voß

"Wo spielt sie denn nun, die Musik?"

Flutwelle-Autor - Dominik Kotzur

"Flutwelle gibt mir die perfekte Möglichkeit, in einem liebevollen und engagierten Team meine Leidenschaft für Musik in Worte zu fassen und so meinen Assoziationen und Gedanken freien Lauf lassen zu können"

20220202_225741_590_edited.jpg
BängerBild Domi_edited.jpg

Flutwelle-Autorin - Fiona Mählmann

"Wahre Gleichberechtigung ist leider noch immer keine Selbstverständlichkeit. Mit Flutwelle kann ich meine Liebe für Schreiben und Musik nutzen, um das Scheinwerferlicht auf die zu drehen, die sonst gerne im Schatten gelassen werden"

 

Flutwelle-Autorin - Franka Lehmann

"Flutwelle gibt mir die Möglichkeit, meine Leidenschaft zur Musik mit anderen zu teilen. Und was gibt es Schöneres, als anderen weiterzugeben, was einem Freude macht?"

image0.jpeg
IMG-20220128-WA0164_edited.jpg

Flutwelle-Autor - Joscha Frahm

"Flutwelle bietet mir die Chance, mich auszuprobieren und Musik und Schreiben zu verbinden"

Flutwelle-Autorin - Sarah Wagner

"Flutwelle ist für mich eine Möglichkeit, Journalismus neu zu denken, kreativ zu sein und mich mit Gleichgesinnten über eine der besten Sachen der Welt auszutauschen: die Musik. Ich hoffe, Flutwelle ist eine Inspiration für die vielen tollen Frauen in unserer Gesellschaft, allen zu zeigen, was in ihnen steckt!"

IMG_9402.jpg
43179943-71a3-446b-ae05-c5118f1604e8 (1)_edited.jpg

Flutwelle-Autorin - Selli Hahn

"Der Kosmos an Musik ist so groß, weil jeder einen anderen Blickwinkel darauf hat. Genau das macht das Ganze so spannend und es gibt immer wieder so viel Neues zu entdecken, dass uns alle fasziniert"

Flutwelle-Autorin - Tabea Linz

"Mit viel Kreativität und Leidenschaft arbeitet das Team von Flutwelle daran, eine Plattform zu bieten, die ambitionierte und talentierte Frauen der Musikbranche promotet"

3CE08794-EB08-45AB-9062-6CB1F102897D_edited.jpg

Du willst für Flutwelle schreiben?

 

 

Leider können wir nicht unbegrenzt Autor:innen in unsere Redaktion aufnehmen. Wenn du aber trotzdem für Flutwelle schreiben möchtest, gibt es da eine Möglichkeit. In unserer Kategorie Druckwelle laden wir unsere Community dazu ein ihre Gedanken zu aktueller Musik zu teilen. 

Du wolltest dich schon immer mal im Musikjournalismus ausprobieren? Dann schick uns jetzt deinen Text für Flutwelle.

Dein Text sollte nicht mehr als 700 Wörter umfassen und sich thematisch an der Ausrichtung des Magazins orientieren. Es sollte sich also im besten Fall um einen Text über weiblich gelesenen Künstlerinnen handeln. Das heißt nicht, dass Texte über Künstler auf unserem Blog nicht stattfinden. Wenn diese vom Sound ins Konzept von Flutwelle passen, veröffentlichen wir auch gerne Texte über männlich gelesene Künstler. 

 

Schicke deinen Text mit dem Betreff Druckwelle an:

Flutwelle-Magazin@gmx.de 

 

und mit ein bisschen Glück, wird dieser schon bald auf unserem Blog veröffentlicht. 
Flutwelle freut sich auf deine Einsendung!